Alles geht besser mit Musik!

Über Homeoffice und wilden Aktionismus Auch wenn ich stundenweise in die Firma muss, um verschiedenste Dinge zu erledigen, die definitiv nicht über das Internet - oder wie es so schön neudeutsch heißt: "Remote" - funktionieren, bin ich seit inzwischen 10 Tagen im Homeoffice. Zugegeben, ich habe hier keine Kinder herumlaufen, aber auch so finde ich, …

Alles geht besser mit Musik! weiterlesen

Caminho Português – Was nicht sein soll…

(Update vom 23.03.2020) Ich hatte so sehr gehofft, dass ich einen Beitrag wie diesen nicht zu schreiben brauche. Eigentlich wäre mein nächster Beitrag zum Caminho Português erst Mitte Mai fällig gewesen. Ich hätte hier bestimmt noch einmal betont, dass es mir im Großen und Ganzen hervorragend geht. Dass die Gesundheit mitspielt, ich keine Geldsorgen habe …

Caminho Português – Was nicht sein soll… weiterlesen

Pilgern – warum eigentlich?

Gedanken über das "davor" und das "danach"...oder: Warum man Bärenspray und eine Machete auf einen Jakobsweg mitnimmt Ich bin im Moment dabei, meine Playlist für das kommende Wanderjahr ein bisschen auf Vordermann zu bringen. Neben eher geringeren Veränderungen bei meinen "All-Time-Favorites" lade ich mir dabei auch die aktuellsten Folgen bzw. Staffeln meiner Lieblings-Podcasts herunter. Natürlich …

Pilgern – warum eigentlich? weiterlesen

Life-Hack: Fit werden auf dem Weg zur Arbeit

Ein nicht ganz (ok - gar nicht) ernstzunehmender Beitrag über Mimimimi Bewegung tut gut. Um wenigstens ein bisschen frische Luft während meines Arbeitsalltags zu bekommen, habe ich mir angewöhnt, zu Fuß zur Arbeit zu laufen. Gut 2km hin und entsprechend abends wieder zurück. Auch wenn mir der Weg morgens manchmal deutlich länger vorkommt, das hat …

Life-Hack: Fit werden auf dem Weg zur Arbeit weiterlesen

Caminho Português – Vorgeplänkel

Lauf, Forrest, lauf! Wahrscheinlich denkt ihr jetzt, dass ich ein bisschen bekloppt bin, schließlich fällt der Startschuss zu meinem nächsten "großen" Pilgerweg erst in gut drei Monaten. Nun, normal kann jeder. Außerdem ist es einfach eine ganze Menge Vorfreude, gepaart mit Ungeduld und zu viel Zeit an regnerischen Wintertagen. Denn den Eintrag hier habe ich …

Caminho Português – Vorgeplänkel weiterlesen

Geschichte erleben: Fort Eben-Emael

Ich habe lange, lange darüber nachgedacht, ob ich aus diesem Thema überhaupt einen Beitrag erstellen soll - und wenn ja, wie... Das hier ist nämlich kein fröhlicher Bericht über eine Wanderung oder eine Wohlfühlreise. Im Gegenteil, es ist eben genau nicht schön. Wie ihr lesen könnt, habe ich mich letztlich aber doch dafür entschieden, denn …

Geschichte erleben: Fort Eben-Emael weiterlesen

Was macht blubb und riecht komisch?

(Island Roadtrip Teil 4) Die Antwort darauf gibt es ein bisschen weiter unten. Bis dahin dürft ihr gerne noch über ein paar andere Orte lesen, die ich während meiner Island-nicht-ganz-Rundreise besucht habe. Diesmal bewegen wir uns fast die ganze Zeit über im Süden der Insel, bevor es zum Schlussakkord in Dur nach einmal kurz zurück …

Was macht blubb und riecht komisch? weiterlesen